Gut gedacht, schlecht gemacht. 2


Das oben abgebildete Insektenhotel ist ein Typisches Heimwerker Projekt.Leider wird es mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht besiedelt werden. Der Grund liegt an den ausgefransten Bohrungen. Niströhren die am Eingang so ausgefranst sind werden selten angenommen.



 

Gründe für das Nichtbesiedeln.

  1. Die Späne sind eine Verletzungsgefahr für die Bienen.
  2. Der unsaubere Rand ermöglicht das Eindringen von Feuchtigkeit.

Beim Bohren der Niströhren also bitte darauf achten das es eine Saubere Bohrlochkante gibt.

 



2 Gedanken zu “Gut gedacht, schlecht gemacht.

    • Uwe Leininger Autor des Beitrags

      Gerne doch. Manchmal sind es die Kleinigkeiten die den Unterschied machen. Leider sieht man das auch immer wieder bei Großhotels die mit viel Tam-Tam eingeweiht werden und als Meilenstein im Naturschutz angepriesen werden.

Kommentare sind geschlossen.